Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Weiterbildung Hotelbetriebswirt & Bachelor

Hotelfachschule

Doppelabschluss - Hotelbetriebswirt & Bachelor

Weiterbildungsintegriertes Studium

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Karin Zimmermann

In der internationalen Hotellerie sind immer mehr hoch qualifizierte Führungskräfte mit akademischem Studium gefragt. Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Weiterbildung und Studium schnell und effizient zu kombinieren. Parallel zu Ihrer Weiterbildung zum Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe absolvieren Sie in Form eines Fernstudiums das Bachelorstudium Hotel- & Tourismusmanagement der SRH Fernhochschule Riedlingen. Dafür werden Ihnen 6 Module des Studiums automatisch anerkannt – vorausgesetzt Sie schließen die Weiterbildung erfolgreich ab. So können Sie ohne Abitur und mit nur 12 Monaten Berufspraxis in 3,5 Jahren den "Staatlich geprüften Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe" und Ihren Bachelorabschluss erhalten.

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Karin Zimmermann

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

180

Regelstudiendauer

3,5 Jahre Vollzeit/Online 5 Jahre

Studienbeginn

1.August 2017

Studienmodell Vollzeit / Berufsbegleitend
Zugangsvoraussetzungen

Für die erfolgreiche Aufnahme in unsere Weiterbildung müssen Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

Berufsabschluss im Gastgewerbe*

Abschluss der Berufsschule oder Berufsfachschule

12 Monate Berufspraxis in Hotellerie/Gastronomie bei Beginn der Weiterbildung

Wenn Sie keinen gastgewerblichen Berufsabschluss haben: Berufsabschluss in einer anderen Branche 5 Jahre gastgewerbliche Berufspraxis bei Beginn der Weiterbildung

* Folgende Berufsabschlüsse werden anerkannt: Fachkraft für Gastgewerbe, Fachmann/frau für Systemgastronomie, Hotelfach- sowie Hotelkaufmann/frau, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Assistent/in für Freizeitwirtschaft, Tourismus- bzw. Touristikassistenten, Systemgastronomie-Assistenten.

Sprachen Deutsch
Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Während der Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt studieren Sie 1-2 Module pro Semester parallel und legen zu diesen jeweils eine Prüfung ab. Optimal aufeinander abgestimmt passen die Module inhaltlich zu den Themen der Weiterbildung – so profitieren Sie in beide Richtungen. Nach dem Ende der Weiterbildung finden im Studium noch 4 Anerkennungsprüfungen statt. Nach Weiterbildungsende studieren Sie dann berufsbegleitend noch 3 Semester weiter und schließen mit der Bachelorthesis auch Ihr Studium ab. Am Ende haben Sie dann innerhalb kürzester Zeit zwei erstklassige Abschlüsse in der Tasche: den Staatlich geprüften Betriebswirt für das Hotel & Gaststättengewerbe und den Bachelor of Arts in Hotel- und Tourismusmanagement. Damit stehen Ihnen noch mehr Türen offen!

 

Inhalt sind u.a:

  • Hotelmanagement
  • Dienstleistungs- und Servicemanagement
  • Kommunikation & Führung
  • Management von Tourismusbetrieben
  • Unternehmenskultur & Wirtschaftsethik
Karriere, Perspektiven

Erlangen Sie Management-Fähigkeiten für Führungsaufgaben im gehobenen Hotel- und Tourismusmanagement

Der Arbeitsmarkt im Bereich Hotel & Tourismus groß – mit dem Kombinationsabschluss Hotelbetriebswirt und Bachelor Hotel- und Tourismusmanagement schärfen Sie Ihr fachliches Profil und heben sich so von den Mitbewerbern ab. Die Absolventen sind in der Lage, Veränderungen im Tourismus wahrzunehmen und diese betriebswirtschaftlich umzusetzen. Sie sind befähigt, Managementaufgaben zu übernehmen und neue Tourismus-Konzepte auszuarbeiten, in Verbindung mit regionalen und kulturellen Besonderheiten. 

Bewerbung

Für die erfolgreiche Aufnahme in unsere Weiterbildung müssen Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:

 

  • Berufsabschluss im Gastgewerbe*
  • Abschluss der Berufsschule oder Berufsfachschule
  • 12 Monate Berufspraxis in Hotellerie/Gastronomie bei Beginn der Weiterbildung
  • Wenn Sie keinen gastgewerblichen Berufsabschluss haben: Berufsabschluss in einer anderen Branche 5 Jahre gastgewerbliche Berufspraxis bei Beginn der Weiterbildung

* Folgende Berufsabschlüsse werden anerkannt: Fachkraft für Gastgewerbe, Fachmann/frau für Systemgastronomie, Hotelfach- sowie Hotelkaufmann/frau, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/frau, Assistent/in für Freizeitwirtschaft, Tourismus- bzw. Touristikassistenten, Systemgastronomie-Assistenten.

Das sagt Prof. Dr. Merk

„Der Doppelabschluss Hotelbetriebswirt und Bachelor of Arts bietet eine ideale Verbindung der praktischen Weiterbildung zum Betriebswirt mit einem akademischen Studium. Und das berufsbegleitend in nur 3,5 bzw. 5 Jahren.“ Prof. Dr. Joachim Merk, SRH Fernhochschule Riedlingen

Bekannt und beliebt – die SRH Fernhochschule Riedlingen Unsere Schwesternhochschule

Seit der Gründung im Jahr 1996 hat sich die SRH Fernhochschule Riedlingen einen hervorragenden Ruf in den Bereichen Wirtschaft und Management, Psychologie und Gesundheit, Naturwissenschaft und Technologie erarbeitet. Derzeit absolvieren dort über 3.000 Studierende ein Fernstudium – seit 2015 auch im relativ jungen Bachelor-Studiengang Hotel- und Tourismusmanagement. Kontinuierlich aktualisiert und entwickelt die Fernhochschule ihr Angebot weiter. Dabei stehen der aktuelle Bezug zur Praxis sowie relevante Inhalte und eine persönliche Betreuung der Studenten auch dort im Fokus. Übrigens: Als erste deutsche Fernhochschule deutschlandweit wurde die SRH Fernhochschule Riedlingen für die Höchstdauer von zehn Jahren durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert und damit mit dem wichtigsten akademischen Gütesiegel ausgezeichnet.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Karin Zimmermann

Campusleitung

Leitung Hotelfachschule
Telefon +49 351 407617-70 E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern