Diese Website nutzt Cookies.

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.                             

Weiterbildung Beratung & Bewerbung Bewerbung & Zulassung

Bewerben leicht gemacht!

Online oder schriftlich.

Hotelbetriebswirt (Staatlich geprüft)

Ihre Bewerbung bei uns ist schnell und einfach erledigt. Für unsere Studienangebote sowie die Weiterbildungen zum Staatlich geprüften Hotelbetriebswirt können sich ganz bequem mit unserem Online-Formular bewerben oder uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und einem kurzen Anschreiben per Post zusenden. Das Bewerbungsformular für eine Bewerbung per Post finden Sie beigefügt im Download.

Für die erfolgreiche Aufnahme der staatlich geprüften Weiterbildung an der Dresden School of Management bitten wir Sie um folgende Unterlagen:

  •  IHK-Zeugnis, 
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule, 
  • Nachweis von 1 Jahr Berufspraxis (Betriebswirt Vollzeit) oder 6 Monate Berufspraxis (Betriebswirt Online),
  • liegt kein gastgewerblicher Berufsabschluss vor, fügen Sie bitte den Nachweis von 5 Jahren Berufspraxis (Betriebswirt Vollzeit) oder 2,5 Jahren Berufspraxis (Betriebswirt Online) in der Gastronomie bei + den Nachweis über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einer anderen Branche

 Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Tipps zum Nachweis der Berufspraxis

Arbeitsverträge reichen leider nicht aus, um Ihre Berufspraxis nachzuweisen, da die Dauer des Arbeitsverhältnisses in der Regel nicht vermerkt ist. Bitte legen Sie Arbeitszeugnisse vor oder bitten Sie Ihren Arbeitgeber um eine schriftliche Bestätigung.

Selbstständige, die ihre Berufspraxis nachweisen wollen, können dies mit Hilfe der Gewerbesteuerbescheinigung erledigen.