Diese Website nutzt Cookies.

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.                             

Studium Master Master in Hospitality Management & Leadership (M.A.)

In Akkreditierung Start SoSe möglich

Master in Hospitality Management and Leadership
Master of Arts

Werden Sie Trendsetter im Hospitality Business!

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Kristina Trupp

Ihr Weg in die oberen Führungsebenen der internationalen Hospitalitybranche.

Das Masterstudium Hospitality Management & Leadership ist eine hervorragende Wahl für Sie, wenn Sie:

  • sich nach Ihrem Management-Bachelor auf den Hospitality-Bereich spezialisieren möchten  
  • bereits im Bachelorstudium Branchenkenntnisse erworben haben und diese vertiefen möchten
  • auf der Suche nach einem Aufbaustudium mit innovativen Inhalten des Hospitality Managements und der Personalführung sind
  • perspektivisch eine Führungsposition in der Hospitality-Branche anstreben.
Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Kristina Trupp

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Master of Arts (M. A.)
Credit Points

120 ECTS

Regelstudiendauer

4 Semester

Studienbeginn

Winter- und Sommersemester

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • 3-jähriges Bachelorstudium  
  • wirtschaftliches Grundverständnis nachgewiesen durch Module im vorangegangenen Studium 
  • nachgewiesene sehr gute Englischkenntnisse. Wir akzeptieren TOEFL, IELTS, TOEIC, CAE, CPE oder ähnliches.  
  • einschlägiges Studium oder mindestens 6 Monate Berufserfahrung im Hospitalitybereich. 
Sprachen Englisch
Praktikum

6-monatiges Auslandspraktikum. Studierende, die vor dem Beginn des Masters mindestens 6 Monate einschlägige, internationale Berufserfahrung in Hotellerie, Tourismus oder anderen fachverwandten Tätigkeitsbereichen innehatten, können auf Antrag vom Auslandspraktikum befreit werden und den Abschluss nach drei Semestern erwerben.

Auslandserfahrung

Auslandssemester oder Auslandspraktikum

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen:

  • für EU/EWR-Studierende 620 € pro Monat.
  • für Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende 680 € pro Monat.

Die Höhe der Studiengebühren besteht für den gesamten Zeitraum des Studiums kontinuierlich. Zu Studienbeginn wird einmalig eine Immatrikulationsgebühr in Höhe von 350 € für EU/EWR-Studierende bzw. 750 € Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende erhoben.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

 

Damit werden Sie zum Spezialisten – das Masterstudium

Der englischsprachige Masterstudiengang „Hospitality Management & Leadership“ an der Dresden School of Management - einer School der SRH Berlin University of Applied Sciences - richtet sich konzeptionell an ambitionierte Persönlichkeiten, die aufbauend auf einem profunden betriebswirtschaftlichen Wissen, eine Spitzenposition in der Hospitality-Branche erreichen möchten. Das Masterstudium ist so konzipiert, dass es alle relevanten Führungskompetenzen entwickelt und die Absolventen auf künftige Herausforderungen der Branche vorbereitet.

 

Dabei umfasst jedes Semester folgende Thematiken:

Leadership Skills  (1. Semester)

Das erste Semester dient dazu, Absolventen von Bachelorstudiengängen auf die künftigen Aufgaben als international einsetzbare Führungskraft vorzubereiten. Dabei richtet sich der Studiengang insbesondere an Studierende aus dem Bereich Hospitality Management oder Menschen, die über ein wirtschaftswissenschaftliches Bachelor-Studium verfügen und Erfahrung bzw. Affinität im Hotel- und Restaurantmanagement oder weiteren gastbezogenen Dienstleistungsunternehmen erlangt haben. Daher liegt der Fokus des ersten Semesters auf der Bewertung von wirtschaftlichen Herausforderungen der Branche, im Kontext globaler Trends und Herausforderungen - z. B. technologisch, digital oder interkulturell. Zukunftsmärkte und deren Chancen sollen von den Studierenden erkannt werden, um daraus Geschäftsmodelle einschließlich eines Finanzierungsplanes zu entwickeln. Darüber hinaus geht im ersten Studienabschnitt darum, die Bedeutung des Führungshandelns im Einklang mit der Unternehmenskultur zu verstehen, diesbezügliche Handlungskompetenzen zu entwickeln und anzuwenden.

Application of Leadership Tasks  (2. Semester) 

Im zweiten Semester werden Ihre Führungskompetenzen im spezifischen Aufgabengebiet der Hospitalitybranche angewendet - insbesondere die Zusammenarbeit mit Eigentümern, Finanziers oder Immobilienmanagement-Unternehmen. Zudem werden unterschiedliche Betreiberkonzepte, globale Distributionsstrategien sowie die Entwicklung von Konzepten sowohl in Culinary als auch in Hospitality analysiert und vor dem Hintergrund der Marktentwicklungen nachhaltig gestaltet. Die Entwicklung der persönlichen und sozialen Handlungskompetenzen wird im Modul „Contracting & Negotiation“, das insbesondere im interkulturellen Kontext reflektiert wird, besonders gefördert. „Academic Paper Design & Writing“ entwickelt sowohl kreative Fähigkeiten als auch die Kompetenzen in wissenschaftlichen Methoden und damit das akademische Denken.

Going International (3. Semester)

Im dritten Semester geht es insbesondere um die praxisorientierte, internationale Anwendung und Erweiterung Ihrer bisherigen Fähigen. Je nach Voraussetzung und Ziel des Studierenden werden die bisher entwickelten Kompetenzen über 6 Monate bei einem Praxisunternehmen weiterentwickelt oder während eines Semesters an einer unserer Partnerhochschulen mit branchenspezifischem Curriculum vertieft

In-Depth-Experience  (4. Semester)

Das letzte Semester wird mit einem Online-Research Modul „Analysing International Business“ eingeleitet. Im Anschluss an dieses Modul folgt das Verfassen Ihrer Masterarbeit - idealerweise verknüpft mit einer Fragestellung aus der betrieblichen Hotelpraxis.

Karriere, Perspektiven

Beste Aussichten - das Masterstudium bringt Sie ganz nach oben

Master-Absolventen können im gehobenen Management auf internationalem Terrain mit sehr vielfältigen und komplexen Aufgabenfeldern rechnen. Mit Ihrer Führungsfähigkeit, weiteren relevanten Schlüsselkompetenzen sowie dem aktuellem personalwirtschaftlichem Fachwissen im multikulturellen Kontext, sind Sie bestens vorbereitet für die Anforderungen der internationalen Wirtschaft.

 

Zudem schaffen Sie mit dem Abschluss "Master of Arts (M.A.)" beste Voraussetzung für eine akademische Laufbahn in Lehre und Forschung.

Bewerbung

Was Sie mitbringen müssen - Zulassungsvoraussetzungen für das Masterstudium 

Das Masterstudium verlangt von unseren Studierenden Leidenschaft für die Hospitality-Branche und soziale Kompetenz. Wir leben diese Leidenschaft und möchten Sie dafür begeistern. 

Die Voraussetzungen:

  • 3- jähriger Bachelorabschluss von einer anerkannten Hochschule 
  • Wirtschaftliches Grundverständnis nachgewiesen durch Module im vorangegangenen Studium 
  • Gute Englischkenntnisse (Wir akzeptieren TOEFL, IELTS; TOEIC, CAE, CPE oder ähnliches)
  • Erfahrung in der Hospitality Branche. 
Ein Thema aus dem Studium kennenlernen

Gastvorträge im Studium - Praxiseinblicke durch Experten

Theoretisches Wissen ist Ihre Basis - dessen fachspezifische Anwendung in der Praxis unabdingbar.
Deshalb laden wir für unsere Studierenden immer wieder Experten aus Praxis und Wissenschaft ein. 

Stimmen zum Studium

Marco Bensen

In der Kettenhotellerie haben immer mehr General Manager einen Mastertitel. Aufgrund der zunehmenden Herausforderungen der Branche würde ich das Studierenden mit hohen Ambitionen auch empfehlen.

Marco Bensen

General Manager Meliá Düsseldorf am Hofgraben

Angelo Rokossa

Das Master-Studium bereitet mich erstklassig auf Führungsaufgaben in der Spitzenhotellerie vor. Damit fühle ich mich auch großen Herausforderungen gewachsen.

Angelo Rokossa

Bachelorstudent im 6. Semester

Unser Tipp vom Karriere-Service

Annett Reichardt

Für die Masterstudenten ist es wichtig – insbesondere wenn sie keinen branchenspezifischen Bachelorabschluss haben – viele Kontakte in die Branche aufzubauen. Das kann ein gut vorbereiteter Besuch der ITB sein oder unserer eigene Karriere-Messe.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Studienberatung

Kristina Trupp

Hochschulverwaltung

Study Advisor
Telefon +49 351 40 76 17 55 E-Mail schreiben

Professor

Prof. Dr. Hartwig Bohne

Head of study programme

Professor für Internationales Hotelmanagement
Telefon +49 351 407617-45 E-Mail schreiben

Jetzt herunterladen. Alle Informationen über den Studiengang

Course Brochure

241 KB

Finance your studies_2020

188 KB

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern