Diese Website nutzt Cookies.

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.                             

Studium Bachelor Wirtschaftspsychologie B.Sc.

Ab WS 20/21 In Akkreditierung

Wirtschaftspsychologie
Bachelor of Science

Eine starke Kombination zwischen Wirtschaft und Psychologie

Jetzt bewerben SRH Virtual Info Session Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Anika Geringswald

Die bewussten und unbewussten psychischen Vorgänge des Menschen liegen im Zentrum des Studiengangs Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Science). Das Erleben, Verhalten und Handeln jedes Individuums ist dabei zentraler Bestandteil. 
Der zukunftsweisende Studiengang legt den Schwerpunkt auf die Anwendung im Arbeits-, Personal- und Organisationsbereich von Wirtschaftsunternehmen. Damit fokussiert das Studium psychologische und betriebswirtschaftliche Schlüsselqualifikationen. An der Schnittstelle dieser beiden Fachbereiche arbeiten Wirtschaftspsychologen als Experten im Bereich der Unternehmenspsychologie. Dort lernen Sie z. B. das Verhalten von Mitarbeitern, Kunden oder Führungskräften zu analysieren und optimieren. Sie überblicken die Zusammenhänge zwischen Individuum, Unternehmen und Gesellschaft. Somit stellen sie eine wichtige Funktion für die Führungsetage von Firmen dar.

Der Studiengang ist die ideale Wahl für Sie, wenn Sie...

  • gern mit Menschen zusammenarbeiten und Einfühlungsvermögen besitzen
  • Neugier für zwischenmenschliche Fragestellungen haben
  • über eine analytische Denkweise verfügen
  • ein naturwissenschaftliches Interesse aufweisen
  • selbst in Organisationen etwas bewirken möchten
  • zielstrebig sind und Durchhaltevermögen besitzen.
Jetzt bewerben SRH Virtual Info Session Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Anika Geringswald

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)
Credit Points

210 ECTS

Regelstudiendauer

7 Semester

Studienbeginn

Wintersemester (ab WS 20/21)

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung 
  • Bewerber mit internationalem Abschluss: Nachweis über sehr gute Deutschkenntnisse
Sprachen Deutsch
Praktikum

15 Wochen Praktikum, optional kann ein Langzeitpraktikum über sechs weitere Monate absolviert werden

Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen

  • für EU/EWR-Studierende 590 € pro Monat.
  • für Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende 620 € pro Monat.

Diese Höhe ist für den gesamten Zeitraum des Studiums festgeschrieben. Zusätzlich werden zu Studienbeginn 350 € Immatrikulationsgebühr für EU/EWR-Studierende (750 € Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende) erhoben.

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

Auf Basis einer fundierten Grundausbildung in psychologischer Methodenlehre (Forschungsmethoden, Statistik und Empirisch-Wissenschaftliches Arbeiten sowie psychologische Diagnostik) und in psychologischen Grundlagenfächern (z. B. Sozialpsychologie, Persönlichkeitspsychologie und Biologische Psychologie) erwerben die Studierenden im Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) praxisorientierte Fähigkeiten und anwendbares Wissen im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie im unternehmerischen Kontext.

Ziele des Studiums

Der Studiengang zielt darauf ab, eine breite Grundqualifikation im psychologischen Bereich zu vermitteln, die sowohl wissenschaftlich fundiert ist als auch praxisrelevant ist.

Studieninhalte 

1. Semester

Grundlagen der Psychologie I. und psychologisch-wissenschaftliches Arbeiten 

  • Einführung in die Geschichte und Forschungsmethoden
  • biologische Psychologie
  • Allgemeine Psychologie
  • Statistik
  • Empirisch wissenschaftliches Arbeiten

2. Semester

Grundlagen der Psychologie II. und deren Erforschung

  • Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Statistik II
  • Empirisch Wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirisch-Experimentelles Praktikum
3. Semester
Entwicklung des Menschen und Diagnostik
  • Grundlagen der Diagnostik und Testheorie
  • Allgemeine Psychlogie II
  • Entwicklungspsychologie
  • Diagnostische Verfahren

4. Semester

Gesundheit, Arbeit und Organisation

  • Arbeits- & Organisationspsychologie
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Start Praktikum/Auslandssemester

5. Semester

Profilierung

  • Auslandssemester
  • oder Langzeitpraktikum

6. Semester

Personalauswahl und -führung

  • Praktikum/Auslandssemester
  • Personalauswahl- und -führung

7. Semester

Personalentwicklung und Bachelorarbeit

  • Personalentwicklung
  • Bachelorthesis
  • Kolloquium
  • Nachweis Versuchspersonenteststunden

 

 

Karriere, Perspektiven

Hervorragende Perspektiven - überall dort, wo der Mensch  im Mittelpunkt steht

Psychologische Konzepte und Strukturen in fast allen Bereichen unseres Lebens 

Durch die breite Ausrichtung des Bachelorstudiums Wirtschaftspsychologie eröffnen sich Absolventen Karrierechancen in unterschiedlichen Berufsfeldern. Durch die Kombination aus wirtschaftlich-psychologischen und anwendungsorientierten Modulen sind Sie optimal auf verschiedene Einsatzgebiete in Wirtschaft, Marketing, Marktfoschung, Personalentwicklung oder Coaching vorbereitet.

Absolventen sind hervorragend für folgende ausgewählte Tätigkeiten geeignet:

  • Werbe- und Verkaufspsychologie
  • Markt- und Konsumforschung
  • Training und Coaching
  • Personalauswahl und -entwicklung
  • Organisationsentwicklung
  • Arbeitsanalyse und -bewertung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Projektmanagement.

Eine Tätigkeit als psychologischer Psychotherapeut in Deutschland ist nach Abschluss eines aufbauenden Master-Studiums mit anschließender Weiterbildung möglich. Darüber hinaus ist die Aufnahme eines konsekutiven Master-Studiengangs möglich, für den ein Bachelorgrad in einem psychologischen Fach Voraussetzung ist.

Bewerbung

Was Sie mitbringen müssen

Zulassungsvoraussetzungen für das Bachelorstudium Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur oder Fachhochschulreife) oder Berufsabschluss und 3 Jahre fachlich einschlägige Berufspraxis 
  • Erfolgreich absolviertes Auswahlgespräch
  • Nachweis von Deutschkenntnissen für Nichtmuttersprachler

Der Studiengang wird in Deutsch unterrichtet. Bewerbern, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, müssen einen Sprachtest nachweisen. Die Prüfungsergebnisse dürfen nicht älter als 24 Monate sein und es muss mindestens mit – Gut – bestanden worden sein. Alle Nachweise werden im Einzelfall überprüft.

Als Nachweis werden folgende Prüfungen und Ergebnisse akzeptiert:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2) 
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen)

oder gleichwertige Prüfungen/ Zertifikate:

  • das Abitur an einer deutschen Auslandsschule 
  • das neue Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2) 
  • oder eine der bisherigen (auslaufenden) Prüfungen: 
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom (KDS), 
  • Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS), 
  • Zentrale Mittelstufenprüfung (ZMP) oder 
  • Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts 
  • das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK) - DSD II - 
  • die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch

Bewerbungsverfahren – so bewerben Sie sich bei uns

Ob Winter- oder Sommersemester: Sie können sich jederzeit bei uns bewerben.

Bewerben Sie sich bequem mit unserem Onlineformular. Bitte wählen Sie den Standort Dresden aus und bereiten die jeweiligen Dokumente, die Ihre Zulassungsvoraussetzungen nachweisen, als PDF, JPG oder TIF-Dateien vor und laden diese in der Bewerbung hoch. 

Bitte fügen Sie folgende Dokumente bei 

  • Aktuellstes Schulzeugnis 
  • Praktikums- oder Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden) 
  • Nachweise von Fremdsprachenzertifikaten (wenn vorhanden)

Und so geht es dann weiter: Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung setzen wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung. Sie erhalten von uns eine Einladung zu einem Auswahlgespräch – persönlich vor Ort oder telefonisch. Das Gespräch dient dazu, Sie besser kennen zu lernen, Ihre Motivation für das Studium zu erfahren und Ihre Fragen zu beantworten. 


Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Innovativ Studieren nach dem CORE-Prinzip

Shift from teaching to learning.

An den SRH Hochschulen entscheiden die Studierenden selbst, wie sie lernen, um ihre Ziele zu erreichen. Wir stehen unterstützend zur Seite und bereiten unsere Studierenden auf einen gelungenen Einstieg ins Berufsleben vor. Wie das funktioniert? An den SRH Hochschulen lernen die Studierenden praxisorientiert in kleinen Teams. Sie erwerben ihre Kompetenzen in 5-Wochen-Sprints und profitieren von der persönlichen Betreuung durch die Dozenten.

  • Aktives eigenverantwortliches Lernen
  • Themenzentrierte 5-wöchige Module
  • Gegenseitige Wertschätzung
  • Erwerb von Handlungskompetenzen
  • Vielfältige Lehr- und Lernmethoden
  • Verzahnung von Forschung und Praxis
  • Lehrender als Lerncoach
  • Kleine Lerngruppen
  • Gezielte Vorbereitung auf das Berufsleben

 

 

Wirtschaftpsychologie - ein Studiengang mit Zukunft

Ich sehe die Wirtschaftspsychologie als ganz klares Zukunftsfach. Das Thema Personal ist ein Wachstumsmarkt und wird gerade aus psychologischer Perspektive immer wichtiger. Bei der Technologisierung und Digitalisierung kommen wir an Grenzen - durch den demographischen Wandel besteht ein Fachkräftemangel. Es findet auch in Coronazeiten ein Kampf um die besten Talente statt. Unternehmen können diesen Kampf nur gewinnen, wenn sie Arbeit so organisieren, dass sie zu den Menschen passt, die in diesen Organisationen arbeiten - und gute Arbeitsbedingungen anbieten.

Prof. Dr. Carsten C. Schermuly

Professor für Wirtschaftspsychologie, SRH Berlin University of Applied Sciences

„Wirtschaftspsychologen verbinden zwei der wichtigsten Wissenschaften unserer Zeit: Psychologie und Ökonomie. Entsprechend vielfältig sind die Berufsfelder für Absolventen dieses Studiengangs. Sie reichen von Personal- und Organisationsentwicklung über Markt- und Werbepsychologie bis zu Unternehmenskommunikation und PR. Als SRH Fernhochschule bieten wir bereits seit über zehn Jahren sowohl einen Bachelor- als auch einen Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie im Online-Studium an – für all jene, die sich neben dem Beruf mit dieser spannenden Materie beschäftigen wollen.“

Prof. Dr. Joachim Merk

Prorektor Studium und Lehre, SRH Fernhochschule – The Mobile University

Studien- und Unternehmensprojekte

Praktische Erfahrungen sind entscheidend für den beruflichen Erfolg. Deshalb arbeiten die Studierenden des Studienganges "Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie" (Studiengang an der Berlin University of Applied Sciences) bereits im Studium intensiv mit der Praxis zusammen und wenden die Fähigkeiten an, die sie im Studium erlernt haben. Im Modul "Unternehmensprojekt" erhalten Studierende Einblick in verschiedene Organisationen, deren Produkte/Services und Karriereperspektiven.  Der Austausch mit PraxispartnerInnen ist für die angehenden WirtschaftspsychologInnen eine spannende Gelegenheit, ihr Interessensprofil bezüglich zukünftiger Berufswege zu schärfen und Kontakte zu knüpfen.

Im Sommersemester im letzten Jahren waren die Studierenden u. a. bei folgenden Unternehmen aktiv:

HRpepper, Polizei Berlin, GUD.berlin GmbH, Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), United Leaders Association (ULA), Spotcap

Hier gehts zu den aktuellen Studienprojekten am Berliner Campus

"Erfolgreich Arbeiten durch Psychologisches Empowerment", Carsten Schermuly

Interessantes für Sie

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Studienberatung

Anika Geringswald

Hochschulverwaltung

Interessentenmanagement

+++ Aktuell erreichbar unter 017657621966 +++
Telefon +49 351 407617-55 E-Mail schreiben

Campusleitung

Karin Zimmermann

Director Dresden School of Management

Telefon +49 351 407617-70 E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern