Diese Website nutzt Cookies.

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.                             

Studium Bachelor Soziale Arbeit B.A. - Vollzeit

Vollzeit Neu

Soziale Arbeit B.A. - Vollzeit

Soziale Arbeit in Dresden studieren Menschen unterstützen aus Überzeugung

Jetzt bewerben SRH Virtual Info Session Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Ute Kahle

Sie möchten Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen unterstützen und lösen gern herausfordernden Situationen? Durch das Studium “Soziale Arbeit, B.A.” erwerben Sie fundierte wissenschaftliche Grundlagen sowie umfangreiche Methodenkenntnisse und praktisches Know How, um die soziale und gesellschaftliche Entwicklung von Menschen zu stärken. Soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und Respekt der Diversität, sind die Grundlagen Ihrer späteren Tätigkeit. So bestärken und motivieren Sie Menschen, ihr Leben aktiv und selbstbestimmt zu gestalten.

Jetzt bewerben SRH Virtual Info Session Infomaterial herunterladen

Ihre Ansprechpartnerin für Studiengänge

Ute Kahle

  • Übersicht
Alle Fakten auf einen Blick
Übersicht
Abschluss Bachelor of Arts (B. A.)
Credit Points

210

Regelstudiendauer

7 Semester

Studienbeginn

Sommer- und Wintersemester (April | Oktober) ab 10.2020

Studienmodell Vollzeit
Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Bewerber mit internationalem Abschluss: Nachweis über sehr gute Deutschkenntnisse
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

Die Studiengebühren betragen:

für EU/EWR-Studierende 520 € pro Monat
für Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende 3.120 € pro Semester

Diese Höhe ist für den gesamten Zeitraum des Studiums festgeschrieben. Zusätzlich werden zu Studienbeginn 500 € Immatrikulationsgebühr für EU/EWR-Studierende bzw. 900 € für Nicht-EU/Nicht-EWR-Studierende erhoben.

 

 

Inhalte, Ziele und Ablauf des Studiums

Sieben fundierte und viefältige Semester

1. Semester

- Einführung in die Soziale Arbeit

- Professionalisierung der Sozialen Arbeit und ihre Handlungsfelder

- Einführung Psychologie I. und II. 

- Projektmanagement

- Einordnung und Beschreibung eines Handlungsfeldes des Praxispartners

2. Semester

- Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und deren Finanzierung

- Sozialrecht

- Organisationsformen & Träger der Sozialen Arbeit

- Wissenschaftliches Arbeiten

 - Konfliktberatung

- Wertebezogene und ethische Auseinandersetzung mit sozialen Problemen ud deren Umsetzung in Verwaltungshandeln

3. Semester

- Methoden Soziale Arbeit I. und II. 

- Forschungsarbeit 

- Methoden der Empirischen Sozialforschung

- Praxisphase I: Handlungsfelder und -methoden der Sozialen Arbeit

4. Semester

- Allgemeine Theorien zur Kommunikation

- Krisenintervention, Konfliktmanagement, Mediation & Moderation

- Personalmarketing

- Personalmanagement

- Praxisphase II: Vertiefung der Sozialen Arbeit in den Bereichen Kindertagesstätten, Jugend(sozial)arbeit & Erziehungshilfen

5. Semester

- Systemische Beratung

- Systemisches Case Management

- Analyse der Beratungsansätze des Praxispartners ¹

- Soziale Arbeit & Gesundheit (online)

6. Semester

- Betriebswirtschaftliches Denken & Handeln in der Sozialen Arbeit

- Sozialmarketing und -Controlling

- Qualitätsmanagement

- Analyse des Qualitätsmanagements beim Praxispartner

- Praxisphase III: Soziale Arbeit in der Praxis

7. Semester

- Praxisphase IV: Soziale Arbeit in der Praxis

- Wahlmodul (online)*

- Bachelorthesis inkl. Kolloquium

* Beim Wahlmodul können Sie aus folgenden Bereichen wählen:

  • Betriebliche Soziale Arbeit
  • Schulsozialarbeit
  • Jugendarbeit und Jugendbildung
  • Case Management
  • Kinderbetreuung und Kindertagesstätten
  • Coaching
  • Pädagogische Konzepte und Interventionen
  • Soziale Ressourcen.
Karriere, Perspektiven

Gemeinsam helfen

Das Studium an der Dresden School of Management bereitet Sie optimal für den Berufseinsatz in diversen Bereichen der Sozialen Arbeit bei Behörden, sozialen Trägern, der freien Wirtschaft oder sozialen Institutionen vor. Mögliche ausgewählte Einsatzfelder für Sie sind:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Sozialarbeit an Schulen/ Kindertagesstätten
  • Begleitung von behinderten Menschen
  • Flüchtlingshilfe
  • Streetwork
  • Familienberatung
  • Betreutes Wohnen
  • Drogenberatung
  • Jugendämter
  • Betriebssozialarbeit etc.

Mit Ihrem Abschluss erhalten Sie außerdem die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannter* Sozialarbeiter und Sozialpädagoge bzw. Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin“, die für viele soziale Einrichtungen eine wichtige Einstellungsvoraussetzung ist.

 

* Staatliche Anerkennung im Genehmigungsprozess

Bewerbung

Was Sie mitbringen müssen

Ein Studium an der Dresden School of Management verlangt von unseren Studierenden Neugier, Leistungsbereitschaft und soziale Kompetenz. "Anders studieren" ist für uns nicht nur ein simpler Leitspruch, wir praktizieren es tagtäglich in kleinen Kursen mit Studierenden aus unterschiedlichen Kulturen.

Diese Voraussetzungen benötigen Sie:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur oder Fachhochschulreife)
  • Erfolgreich absolviertes Auswahlgespräch
  • Nachweis von Deutschkenntnissen für Nichtmuttersprachler.

Der Studiengang wird in Deutsch unterrichtet. Bewerbern, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, müssen einen Sprachtest nachweisen. Als Nachweis werden folgende Prüfungen und Ergebnisse akzeptiert:

  • DSH-Prüfung (Stufe 2)
  • TestDaF (TDN 4 in allen Teilprüfungen)
  • das Abitur an einer deutschen Auslandsschule
  • das neue Goethe-Zertifikat C1 und C2 oder Telc C1 und C2 (Mindestnote 2)
  • oder eine der bisherigen (auslaufenden) Prüfungen: Kleines Deutsches Sprachdiplom (KDS), Großes Deutsches Sprachdiplom (GDS), Zentrale Mittelstufenprüfung (ZMP) oder Zentrale Oberstufenprüfung (ZOP) des Goethe-Instituts das Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (KMK) - DSD II - die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs, Prüfungsteil Deutsch

Die Prüfungsergebnisse dürfen nicht älter als 24 Monate sein und es muss mindestens mit "gut" bestanden worden sein. Alle Nachweise werden im Einzelfall überprüft.

Wann kann ich mich bewerben?

Ob Winter- oder Sommersemester: Sie können sich jederzeit bei uns bewerben. Bewerben Sie sich bequem mit unserem Onlineformular. Bitte wählen Sie den Standort Dresden aus. Anschließend bereiten Sie die jeweiligen Dokumente, die Ihre Zulassungsvoraussetzungen nachweisen, als PDF, JPG oder TIF-Dateien vor und laden diese in der Bewerbung hoch.

Bitte fügen Sie folgende Dokumente bei 

  • Aktuellstes Schulzeugnis
  • Praktikums- oder Arbeitszeugnisse (wenn vorhanden)
  • Nachweise von Fremdsprachenzertifikaten (wenn vorhanden)

Und so geht es dann weiter

Nach dem Eingang Ihrer Bewerbung setzen wir uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung. Sie erhalten dann von uns eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch - vor Ort, per Video oder Telefon. Das Gespräch dient dazu, Sie besser kennen zu lernen, den richtigen Praxispartner zu finden, Ihre Motivation für das Studium zu erfahren und Ihre Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns auf Sie!

Studieren nach dem CORE-Prinzip

Lernen wie es zu Ihnen passt

An den SRH Hochschulen entscheiden die Studierenden selbst, wie sie lernen, um ihre Ziele zu erreichen. Wir stehen unterstützend zur Seite und bereiten unsere Studierenden auf einen gelungenen Einstieg ins Berufsleben vor. Wie das funktioniert?

An den SRH Hochschulen lernen die Studierenden praxisorientiert in kleinen Teams. Bei uns erwerben sie nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Kompetenzen und Werte und schulen Ihre Soft Skills wie Rhetorik, Konfliktmanagement und Teamgeist. Die Module laufen in der Regel über 5 Wochen, so dass Sie sich fokussiert auf die Prüfungen pro Fach vorbereiten können. 

 

 

Unsere Studiengangsleiterin über das Studium und ihre Berufung

Durch das B.A. Studium „Soziale Arbeit“ unterstützen Absolventen Menschen bei der Bewältigung ihres Lebens unter Berücksichtigung ihres sozialräumlichen Umfelds. Ich lehre den Studiengang aus Überzeugung, weil es mir wichtig ist, qualifizierten und reflektierten Nachwuchs für die Arbeit mit benachteiligten, beeinträchtigten und hilfebedürftigen Menschen aus- und weiterzubilden.

Dr. Ute Kahle

Studiengangsleiterin & Dozentin Soziale Arbeit

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Studiengangsleitung

Dr. Ute Kahle

Head of study programme

Studiengangsleitung & Dozentin für Soziale Arbeit | Vollzeit und Dual
Telefon +49 351 407617-20 E-Mail schreiben

Interessentenmanagement & Studienberatung

Anika Geringswald

Hochschulverwaltung

Interessentenmanagement & Studienberatung
Telefon +49 351 407617-55 | +49 176 57621966 E-Mail schreiben

... oder direkt anfordern.

Benötigen Sie mehr Material über diesen Studiengang?

Informationsmaterial anfordern