Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Detail

SRH Hochschulcampus Dresden erneut im Finale des Student Hyatt Prize

Pascal Kruggel kämpft im Dezember in Paris um den Titel des international besten Studierenden im

Hotelmanagement

Hyatt Hotels & Resorts zeichnet zum elften Mal den weltweit talentiertesten Studierenden der Hotellerie mit dem begehrten Hyatt Student Prize aus. Der SRH Hochschulcampus Dresden ist erneut vertreten. Repräsentant ist Pascal Kruggel, Bachelorstudent im sechsten Semester „Internationales Hotelmanagement“. Er hat es unter die acht Finalisten geschafft und wird sich am 9. und 10. Dezember in Paris einer hochkarätigen Jury stellen.

Auf der Suche nach den Führungspersönlichkeiten von morgen werden jährlich 25 Hochschulen, die im Bereich der Hotellerie aktiv sind, ausgewählt und aufgefordert ihren besten Studierenden für den Hyatt Student Prize zu nominieren. Am SRH Hochschulcampus Dresden fiel die Wahl aufgrund ausgezeichneter Leistungen auf Pascal Kruggel. Der gelernte Hotelfachmann hat sich während des Studiums bereits in Praktika in verschiedenen Hotels und Ländern bewiesen. Mit dem Hyatt Student Prize stellt er sich einer neuen Herausforderung.

„Wir sind sehr stolz als einzige deutsche Hochschule zu den Finalisten des Student Hyatt Prize zu gehören und damit zu den weltweit acht besten  im Bereich der Hotellerie. Für unseren SRH Hochschulcampus Dresden ist dies eine großartige Gelegenheit unsere Bildungsqualität auf internationalem Terrain zu präsentieren. Mit unserem Studierenden Pascal Kruggel entsenden wir einen vielversprechenden Kandidaten nach Paris und drücken ihm fest die Daumen.“, kommentiert Karin Zimmermann, Leiterin des Campus Dresden.

Die erste Bewerbungsphase, die Einsendung eines Videos zur persönlichen Vorstellung, meisterte Pascal Kruggel bereits. Als einer von acht Kandidaten möchte er nun die siebenköpfige Jury um Laurent Cintrat, Commercial Vice President von Evian Volvic World überzeugen. In verschiedenen Tests werden Führungsqualitäten, Erfahrung und Persönlichkeit der Teilnehmer bewertet. Den Gewinner erwartet neben einer einwöchigen Reise zur Hyatt Zentrale nach Chicago und einem Scheck über 1.000 EUR auch eine Baccarat Kristall Trophäe. Zusätzlich bietet allein die Finalteilnahme den Zugang zu einem hochkarätigen Branchennetzwerk und die Chance, der eigenen Karriere einen entscheidenden Schub zu geben.

Über den Hyatt Student Prize Der Hyatt Student Prize öffnet seit 10 Jahren Studenten der besten Hotelhochschulen der Welt die Türen zu Spitzenpositionen. Seit 2008 hatten bisher über 110 Studierende die Möglichkeit, ihre Führungsqualitäten im Finale unter Beweis zu stellen und vom hochkarätigen Netzwerk zu profitieren.

www.thehyattstudentprize.com

Unser Kontakt

Prof. Dr. Hartwig Bohne

Professor

Studiengangsleiter International Hotel Management
Telefon +49 351 407617-45 E-Mail schreiben