Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

News Detail

Deutschlandstipendium: Stipendiat werden

Die SRH Hochschule Berlin ist offizieller Anbieter des Deutschlandstipendiums. Die SRH Förderstiftung und Debeka Allgemeine Versicherung AG vergeben drei Deutschlandstipendien, auf die sich auch Studierende des Campus Dresden bis 30. April 2018 bewerben können.

Die SRH Hochschule Berlin ist offizieller Anbieter des Deutschlandstipendiums.

Die SRH Förderstiftung und Debeka Allgemeine Versicherung AG vergeben drei Deutschlandstipendien, auf die sich auch Studierende des SRH Hochschulcampus Dresden ab sofort bewerben können. Bewerben Sie sich bis zum 30. April 2018, um rückwirkend ab dem 1. Januar 2018 Förderung zu erhalten.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle eingeschriebenen Studierenden der SRH Hochschule Berlin, die ihr Studium zum Sommersemester 2016 oder später begonnen haben und

  • die sehr gute Ergebnisse im bisherigen Studienverlauf erzielen konnten, wobei für Erstsemester die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung gilt
  • die mindestens noch ein Jahr eingeschrieben sind
  • die keine anderen Stipendien erhalten.

Die Berücksichtigung bei der Vergabe des Stipendiums setzt eine schriftliche Bewerbung voraus. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus und schicken Sie alle erforderlichen Unterlagen in einer E-Mail (nur PDF- oder DOC-Format) an deutschlandstipendium@srh-hochschule-berlin.de

Achtung: handschriftlich ausgefüllte, unvollständige und nicht fristgerecht eingereichte Unterlagen werden nicht berücksichtigt! 

Bewerbungsunterlagen

Wir können ausschließlich vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigen. Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular und reichen Sie folgende Dokumente ein

  • Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben bzgl. der Studiengangswahl (max. zwei DIN-A4-Seiten),
  • tabellarischer Lebenslauf mit aktuellem Foto,
  • beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Hochschulzugangsberechtigung, bei ausländischen Zeugnissen eine auf das deutsche System übertragbare Übersetzung und Umrechnung in das deutsche Notensystem,
  • ggf. Nachweis über eine besondere Qualifikation, die zum Studium in dem jeweiligen Studiengang an der SRH Hochschule Berlin berechtigt,
  • ggf. das Zeugnis über einen ersten Hochschulabschluss,
  • aktuelle Notenübersicht aus dem bisherigen Studium,
  • Empfehlungsschreiben eines Hochschullehrers/einer Hochschullehrerin aus dem jeweiligen Studienfach oder eines Lehrers/einer Lehrerin der zuletzt besuchten weiterführenden Schule. Nutzen Sie das dafür vorgesehene Formular,
  • weitere Nachweise, die für die Vergabe des Stipendiums von Bedeutung sind (z.B.
  • Nachweis über ehrenamtliche Tätigkeit, Arbeitszeugnisse, Auslandsaufenthalte).
  • Alle Praxiserfahrungen sollen mit einem Nachweis belegt werden,
  • Immatrikulationsbescheinigung.

Auswahlkriterien

Die SRH Hochschule Berlin vergibt die Stipendien nach den Grundsätzen des Stipendiengesetzes und der in der Ordnung zur Vergabe des Deutschlandstipendiums an der SRH Hochschule Berlin festgelegten Auswahlkriterien. Bei der Bewertung Ihrer Bewerbung werden insbesondere folgende Kriterien herangezogen:

  • für Erstsemester (Studienbeginn: Sommersemester 2018): die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung,
  • für Studierende ab dem zweiten Fachsemester (Studienbeginn: WS 17/18 oder früher): die bisher erbrachten Studienleistungen, für Studierende eines Master- Studiengangs auch die Abschlussnote des vorausgegangenen Studiums.

Das Deutschlandstipendium ist ein Leistungsstipendium. Ehemalige Stipendiaten hatten eine Durchschnittsnote von 1,3 oder höher. Bei der Gesamtbetrachtung des Potentials der Bewerberin/des Bewerbers können außerdem weitere Kriterien wie der bisherige persönliche Werdegang, Auszeichnungen, Berufserfahrung und Praktika, außerschulisches/außerfachliches Engagement wie bspw. eine ehrenamtliche Tätigkeit, gesellschaftliches, soziales, hochschulpolitisches oder politisches Engagement, Mitarbeit in Verbänden oder Vereinen, das Motivationsschreiben sowie weitere persönliche oder familiäre Umstände herangezogen werden.

Rahmenbedingungen

Die Förderung der ausgewählten Stipendiatinnen und Stipendiaten beginnt rückwirkend zum 1. Januar 2018. Die Studierenden erhalten 300 Euro/Monat für ein Jahr (Bewilligungszeitraum), wobei die Auszahlung voraussetzt, dass die Stipendiatin oder der Stipendiat an der SRH Hochschule Berlin  inkl. Campus Dresden immatrikuliert ist.

Das Stipendium ist einkommensunabhängig und mit der Förderung durch das BAföG kombinierbar. Eine Doppelförderung durch andere leistungsbasierte, materielle Förderungen der Begabtenförderwerke ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, wenn die Summe dieser Förderung je Semester, für das die Förderung bewilligt wurde, einen Monatsdurchschnitt von 30 Euro unterschreitet. Auf das Stipendium besteht kein Rechtsanspruch.

Kontaktperson

Dr. Andreza Rocha

Stipendienkoordinatorin

andreza.rocha@srh-hochschule-berlin.de

Tel.: 030 374 374 142

Mehr Informationen zum Deutschlandstipendium 

Unser Kontakt

Jürgen Männicke

Jörg Männicke

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Internationales Hotelmanagement
Telefon +49 351 407617-45 E-Mail schreiben