Diese Website nutzt Cookies.

Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um Funktionen der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wenn Sie auf „Ich bin damit einverstanden“ klicken, dann werden sowohl die technisch notwendigen Cookies gespeichert, als auch die Cookies zu Informationen über das Benutzerverhalten. Wenn Sie jedoch auf „Ablehnen“ klicken, dann speichern wir nur die technisch notwendigen Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutzseite.                             

Hochschule Projekte Einmal Italien und zurück

Studierendenprojekt

Einmal Italien und zurück Studierende des Studienganges Tourismus-und Eventmanagement besuchen das Projekt "Borghi autentici" (Authentische Dörfer) in Norditalien.

Anfang Dezember letzten Jahres besuchten unsere Studierenden im 5. Semester des Studienganges Tourismus- und Eventmanagement im Rahmen ihres Spezialisierungsmodules "Nachhaltigkeit in Destinationen" unter Leitung von Prof. Dr.rer.nat Ines Carstensen und Dr. Carlo Campani das "Borghi Autentici" Projekt in Norditalien.

Das Projekt, bereits seit 2003 als "Borghi autentici" (Authentische Dörfer) bekannt, ist darauf ausgelegt, den traditionellen Tourismus zurück in Italiens romantische Dörfer zu holen. Dies geschieht durch die Zusammenarbeit vor Ort sitzender Stakeholder sowie der Unterstützung von Sponsoren. Vor allem das Thema Nachhaltigkeit spielt hierbei eine große Rolle, da nachhaltiges Wirtschaften in Bereichen der Gastronomie, Mobilität, Marketing sowie der Beherbung notwendig ist, um sich für den Status eines "borgho authentico" zu qualifizieren.

Im Mittelpunkt der Exkursion stand deshalb ein Besuch von Bertinoro in der Region Emilia Romagna. Da es sich bei Bertinoro um ein sehr junges Mitglied des Projektes handelt, konnte "live" und vor Ort überprüft werden, in welchen Bereichen das Thema Nachhaltigkeit hier bereits erfolgreich umgesetzt wird. Im weiteren Verlauf der Reise besuchten die Studierenden zudem Florenz und Pisa.

Viele weitere Impressionen und ein spannendes Reisetagebuch gibt es -->hier

Unser Kontakt

Prof. Dr. rer. nat. Ines Lolo Britta Carstensen

Professorin

Professorin für Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagement
Telefon +49 351 407617-45 E-Mail schreiben
Zur Übersichtsseite