Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.                              

Hochschule Forschung
Forschung

Forschung am Campus Dresden
Innovativ und zukunftsweisend

Im Fokus – Forschung an unserer Hochschule

An unserer Hochschule qualifizieren wir ambitionierte, talentierte Studierende in zukunftsorientierten Studienprogrammen. Dabei wird die Lehre systematisch durch unsere Forschung gestützt. 

"Unsere Hochschule bündelt Wissen von Studierenden aus über 70 Nationen, Mitarbeitern mit hohem Bildungsniveau, Professoren mit ausgewiesener Forschungsexpertise, Unternehmen mit unterschiedlichen Aufgabenprofilen, Politikern und Medienexperten mit verschiedenen Erfahrungen. Gemeinsam können wir neue Trends und Entwicklungen identifizieren, erforschen und mögliche Lösungen für Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln." 

Prof. Dr. Victoria Büsch, Präsidentin der Hochschule und Vizepräsidentin Forschung

Grundlagenforschung & angewandte Forschung als strategischer Schwerpunkt

An der SRH Hochschule Berlin gehen wir davon aus, dass sich Grundlagen und Anwendungswissen wechselseitig bedingen. Unsere Forschungsaktivitäten bündeln sich unter dem Cluster „Analyse von dynamischen Veränderungen von Struktur und Prozessen in Wirtschaft und Gesellschaft“.

Für unsere Forschung ist eine Wissenschaftsmethodik richtungweisend, die sich an den folgenden vier Leitlinien orientiert:

Wir wollen frei, selbständig, unabhängig und kritisch forschen. Unsere Forschung orientiert sich nicht an spezifischen Ansätzen, Denkschulen, Methoden o. ä., sie ist folglich ideologiefrei, interdisziplinär und undogmatisch. Wir betrachten den Zweifel als Denkprinzip und konstruktive Kritik als notwendiges Korrektiv.

Wir wollen kreativ und nützlich forschen. Unsere Forschungsaktivitäten zielen auf die Lösung sowohl von wahrgenommenen Erklärungsproblemen in der Wissenschaft als auch von spezifischen Gestaltungsproblemen in der Praxis. Das Problemlösungspotential unserer Lösungsentwürfe stellt das maßgebliche Gütekriterium unserer Forschung dar.

Wir wollen verständlich forschen. Unsere Forschung soll für Interessierte nachvollziehbar sein. Kommunikative Prinzipien unserer Forschung sind folglich Plausibilität, Intersubjektivität sowie Anschlussfähigkeit des Erkenntnisgewinns. Erhobene Primärdaten werden archiviert

Wir wollen ehrenhaft forschen. Unsere Forschung folgt einem akademischen Ehrenkodex. Als Forscher sehen wir uns ethisch verpflichtet, wissenschaftliches Fehlverhalten (u. a. Plagiate, Fälschung von Daten, Parteilichkeit bei Gutachten) konsequent zu unterlassen und erkannte Verstöße unmittelbar anzuzeigen.

Mit unseren Forschungsaktivitäten verfolgen wir das Ziel, Auswirkungen dynamischer Transformationsprozesse zu untersuchen und durch anwendungsorientierte Lösungen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen zu stiften.

...für Studierende

• Mitwirkung an Forschungsprojekten
• Aktuelle Studieninhalte durch Integration von Forschungsinhalten
• Integration in Forschungsnetzwerke

...für Unternehmen

• Zugang zu neuesten Forschungsergebnissen
• Wissens- und Methodentransfer
• Kooperationspartner

...für Wissenschaftler

• Weiterentwicklung des eigenen Profils
• Ausbau des wissenschaftlichen Netzwerks
• Interdisziplinäres Forum

...für die Gesellschaft

• Stärkung des Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorts Berlin-Brandenburg
• Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen in modernen Wirtschaftssystemen
• Wachstums- und Innovationsstrategien für den internationalen Wirtschaftsraum

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Matthias Straub

Prof. Dr. Matthias Straub

Hochschulleitung

Akademische Leitung Campus Dresden
Professor für Allg. Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Hotellerie/Tourismus
Geschäftsführender Direktor Institut für Dienstleistungsmanagement
Studiengangsleiter "Internationales Hotelmanagement" & "Internationales Tourismus- & Eventmanagement"
Telefon +49 351 407617-46 E-Mail schreiben

Prof. Dr. Hartwig Bohne

Studiengangsleiter

Professor für Internationales Hotelmanagement
Direktor Institute of Global Hospitality Research (IGHOR)
Studiengangsleiter "International Hotel Management" & "Internationales Hotelmanagement" dual
Telefon +49 351 407617-45 E-Mail schreiben