Wir nutzen Cookies, um unsere Website bestmöglich darzustellen und durch die Analyse der Seitenbesuche ständig zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.                              

Event Details

Tourism Talks - Wo liegt die touristische Zukunft Dresdens?

Am 26.05.2019 wird in Dresden ein neuer Stadtrat gewählt. Mit welchen Schwerpunkten gehen die Parteien in den Wahlkampf? Welche Auswirkungen hat das auf die Tourismusbranche? Dies diskutieren wir mit tourismuspolitischen Sprechern der Stadtratsfraktionen

Jetzt anmelden Programmablauf

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

Hartwig Bohne

Am 26.05.2019 wird in Dresden ein neuer Stadtrat gewählt. Mit welchen Schwerpunkten gehen die Parteien in den Wahlkampf? Welche Auswirkungen hat das auf die Tourismusbranche? Wo liegt die touristische Zukunft Dresdens?

Diese und viele weitere Fragen möchten wir mit Ihnen und tourismuspolitischen Sprechern der Stadtratsfraktionen im Rahmen von Tourism Talks auf einer gemeinsamen Veranstaltung des SRH Hochschulcampus Dresden, DEHOGA Sachsen - Regionalverband Dresden e.V. und dem Tourismusverband Dresden e.V. diskutieren. Auf dem Podium begrüßen wir:

  • Holger Zastrow, FDP
  • Kristin Sturm, SPD
  • Norbert Engemaier, Die Linke
  • Torsten Schulze, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • Dietmar Haßler, CDU

Die Moderation übernimmt Prof. Dr. Hartwig Bohne, Studiengangsleiter am SRH Hochschulcampus Dresden.

Wir laden Sie herzlich am Mittwoch, den 15.05.2019 um 18:00 Uhr auf den SRH Hochschulcampus Dresden, Georgenstraße 7, 01097 Dresden ein. Wir danken für eine Anmeldung im Vorfeld.

Jetzt anmelden Programmablauf

Ihr Ansprechpartner für Veranstaltungen

Hartwig Bohne

Programmablauf

Folgende Programmpunkte erwarten Sie:

  • 18:00 Uhr Begrüßung
  • 18:30 – 19:30 Uhr Podiumsdiskussion
  • Ab 19:30 Uhr Networking und Ausklang

Unser Kontakt

Prof. Dr. Hartwig Bohne

Studiengangsleiter

Professor für Internationales Hotelmanagement
Telefon +49 351 407617-45 E-Mail schreiben